Wirkung Faszien Rolle

Die Faszien Rolle soll, wie der Name ja schon verrät, unsere Faszien behandeln. Dabei sollen unter anderem Verklebungen im Bindegewebe, das unseren ganzen Körperdurchzieht und Muskeln, Knochen, Sehnen und Bänder miteinander verbindet, gelöst werden. Vorstellen kann man sich das Ganze wie einen Teig, der mit einer Teigrolle durchgeknetet wird. Durch längeres Kneten mit der Faszien Rolle wird unser Bindegewebe geschmeidig und warm. Das Lösen von Verklebungen ist allerdings nicht der einzige Wirkung den die Faszien Rolle bietet.

Erst einmal drauf rumgerollt berichten zunächst viele von einem „unangenehmen Gefühl“, auf das aber sofort ein Entspannungsgefühl folgt. Es ist kein schlechter Schmerz von dem berichtet wird sondern ein durchaus guter.

Die Faszien in mikroskopischer Ansicht

Beim Abrollen mit der Faszienrolle, ist es besonders empfehlenswert sich auf die Stellen zu konzentrieren, die besonders schmerzen. Hier spürt man dann oft kleine Knubbel im Muskel. Diese Knubbel sind kleine Verspannungen oder Verklebungen im Gewebe (sog. Adhäsionen) die schon mal auftreten können, wenn man beispielsweise eine sitzende Tätigkeit ausführt, aber auch bei Sportlern vorkommen. Wenn man viel sitzt kommt es zu einer Verkürzung der Muskulatur der Körpervorderseite. Durch die Faszien Rolle kann die Muskulatur wieder auf ihre ursprüngliche Länge gebracht werden.

Durch das Rollen auf der Faszien Rolle kommt es zu einer Neuanordnung der Faszien. Vor dem Training mit der Faszienrolle durchziehen die Faszien in chaotischer Weise den Körper. Es kann sich eine Art verknotetes Wollknäul vorgestellt werden, nur das die Schnüre (Faszien) natürlich um ein vielfaches dünner sind, noch viel dünner als Spinnenweben! Nach dem Faszientraining mit der Faszien Rolle, hat sich die Anordnung der Faszien im Körper nun auf einmal geändert. Die Faszien durchziehen den Körper an den gerollten stellen jetzt nicht mehr in totalem Chaos, sondern die „Fäden“ sind jetzt sortiert wie auf einer Webmaschine. Schaue dir das nebenstehende Bild an um die Wirkung der Faszien Rolle noch einmal veranschaulicht zu sehen.

Faszien vor und nach faszialem Training

Faszien lieben Druck. Auf Druck reagieren sie wie ein Schwamm der ausgequetscht wird. Aus dem faszialen Gewebe treten dann Stoffwechselprodukte und Lymphe aus die dann abtransportiert werden. Wie ein Schwamm eben der ausgequetscht wird.

Flüssigkeiten können nun, da die Faszien richtig angeordnet sind, viel besser durch das Gewebe dringen. Der Flüssigkeitsaustausch findet jetzt viel schneller und leichter statt. Und die meisten wissen wahrscheinlich, dass wir bis zu 75% aus Wasser bestehen. Mit dem Flüssigkeitsaustausch ist zum Beispiel die Nährstoff- und Sauerstoffversorgung durch das Blut gemeint, die nun natürlich ebenfalls viel besser und schneller ablaufen kann.

About the author

juliust

Während meiner Arbeit mit Sportlern aus den verschiedensten Sparten (u.a. Profi- und Nachwuchsfußballer, Gewichtheber, Kraftsportler und Footballer) habe ich immer wieder auf die Faszienrolle und andere SMR-Techniken zurückgegriffen und zahlreiche Methoden und Routinen kennengelernt, entwickelt und erprobt.

Click here to add a comment

Leave a comment:


Show Buttons
Hide Buttons